Vom Baum zum ofenfertigen Brennholz


Das Holz wird geerntet und als Polder am Wegrand im Wald gelagert. Der größte Teil unseres Holzes wird im angrenzenden Wald um Remmesweiler herum geschlagen.

Dann erfolgt der Abtransport zu unserem Holzlager.

Mit unserem Sägespalter Tajfun RCA 400 verarbeiten wir die 5 m langen Stämme zu Brennholz. Wir können Stämme bis max. 40 cm Durchmesser verarbeiten. Das Brennholz wird dabei in Längen von 25 - 50 cm geschnitten und gespalten.

Dann wird das Holz bis zum nächsten Jahr gelagert, bis es trocken zum ausliefern ist.

Der Großteil unserer Kunden nutzt unseren Lieferservice. Dabei können wir max. 6 Schüttraummeter trockenes oder 5 Schüttraummeter frisches Holz laden und liefern.